Ich begrüße euch hier auf dieser Seite.

Es geht hier nicht um das Stillen an sich , sondern um den Austausch von Zärtlichkeiten zwischen Mann und Frau und deraus folglichen Möglichkeit als Frau dem Partner Milch zu geben.


Es hat hat schon im Mittelalter seinen Ursprung.
Dort  gab es sogenannte Ammen, die Kinder, die nicht ihnen gehörten stillten.

So muss es nicht zwangsläufig  sein, das bei einer Frau eine vorangegangene Schwangerschaft zum Stillen führt.

Ich versuche euch es auf den nächsten Seiten etwas Nahe zu bringen.

Über Anregungen eurerseits freue ich mich sehr.




                    

Es ist ein immer mehr aufkommendes Thema. Welches sowohl im SM-Bereich als auch bei Stinos immer mehr an Interesse gewinnt.
Und nein, ihr seit nicht verrückt oder anders.......leidet an einem Mutterkomplex... es ist halt eine sehr interesse und sinnliche Sache, weil es doch was sehr intimes ist. Vorallem wenn man es geschafft hat, zeugt es von sehr viel Geduld und Disziplin.




=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=